Mein Name ist Sebastian, ich bin 21 Jahre alt und bereits seit meiner frühen Kindheit sehr von der zivilen Luftfahrt begeistert.

Schon während meiner ersten Urlaubsflüge habe ich mich gefragt, wie ein Flugzeug überhaupt fliegen kann? Wie können so viele Tonnen „einfach“ abheben? Die scheinbar unendliche Auswahl an Farbgebungen auf vielen verschiedenen Flugzeugtypen sowie die Luftfahrttechnik und die „Flughafenatmosphäre“ haben seit ungefähr 2007 mein Interesse geweckt und die Luftfahrtweisheit: „Hast Du einmal Kerosin im Blut, wirst Du es nicht mehr los“ hat sich auch bei mir bewahrheitet. Von diesem Moment an habe ich versucht, das Geschehen an meinem Heimatflughafen Schönefeld fotografisch festzuhalten, ebenfalls bin ich mehrmals im Jahr in Tegel aktiv. Einmal im Jahr reise ich zum „Planespotting“ zu einem fremden Flughafen, natürlich beinhaltet auch der Jahresurlaub einige Möglichkeiten zum Fotografieren von Flugzeugen.

Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß beim Entdecken meiner Bilder und würde mich freuen, wenn ich Sie regelmäßig auf meiner Webseite begrüßen darf.

Stand: 25.02.2017